Unsere Klöster

-------------------------------
-------------------------------
Foerderverein
Magdalenastiftung
Berufung
Berufung ins Kloster -
(D)ein Thema


Ihr werdet die Kraft
des Heiligen Geistes
empfangen,
der auf euch
herabkommen wird.
Apg 1,8
-------------------------------
Das Haus der Stille ist für Gäste geöffnet.
Wir halten uns an die
vom BAG empfohlenen Massnahmen. 
Termine im Januar
Betend ins Neue Jahr
Do 31. 12. - Fr 1.1.
Herz-Jesu-Freitag
Bitte anmelden

Bibelaustausch
Di 12.1. 19.30  fällt aus

Bibel Austausch
Di 26.1. 19.30 fällt aus
Termine im Februar
Gebetstag
zur Ehre des Vaters
7. 2.
(falls durchführbar)
Ort und Zeit werden noch
bekannt gegeben.

Klausurtage der Schwestern
Mo 8.2. -Di 9.2.

Bibelaustausch
Di 9.2. 19.30


Ü35  Treffen
So 21. 2.

Bibelaustausch
Di 23.2. 19.30
Termine Vorausschau
Taizé-Gebet
So 14.03.  17.30
Bergkirche

Oblatentage
Mo 3. - Di 5.05

Wochenende  für
junge Familien
Fr 14.05.- So 16.05
.

Wochenende im Schweigen
Fr 11.6. - So 13.6.



Unterwegs 1


Als Glaubende
gehen wir
unseren Weg,

nicht als Schauende.
2 Kor 5,7
Licht


Gemeinsam
sind
wir
unterwegs

mit Christus
zum Vater
in der Kraft des
Heiligen Geistes
ImGebet


Unsere Kraft
schöpfen wir
aus der Begegnung
mit dem HERRN
in Eucharistie,
Anbetung
und Gebet.


Besuch der Wanderikone Besuch der Wanderikone "Muttergottes von Tschenstochau" am 22.10.2013


Maria ist uns
Vorbild,
Wegbereiterin,
Wegbegleiterin.
WesenszuegeChristi


Unser Ziel ist

"Wesenszüge
Christi
sichtbar
werden lassen,
damit alles
zur Ehre Gottes
gereiche
".

1 Schwesternrunde


Seit 1998 ist
unsere Gemeinschaft
von der
katholischen Kirche
als Orden anerkannt.
Aktuelles aus unseren Klöstern
Tiefes Schweigen umfing das All Jahresrundbrief 2020
... das allmächtige Wort stieg hernieder – Gott, unser Retter, ist zu uns gekommen, hat Fleisch angenommen. Da können wir doch nur – zusammen mit der ganzen Schöpfung – den Atem anhalten und in Andacht niederfallen. Ja, das ganze All umfängt tiefes Schweigen vor dem Unermesslichen, das in dieser Heiligen Nacht geschieht – Gott wird Mensch, Gott kommt um uns zu erlösen. In der Verborgenheit, in der Einfachheit des Stalles und im Schutze der Nacht gebiert Maria das göttliche Kind.....-> mehr 
    

JRB kl
Diamantene Profess   15.12.2020
Unsere liebe Mutter M.Andrea, die Gründerin unserer Gemeinschaft, durfte am 15. Dez. 2020 ihr diamantenes Professjubiläum feiern.

Gottes Wirken ist an Deinem Leben, Mutter M. Andrea, sichtbar geworden und ER hat Dich durch Höhen und Tiefen geführt, ER hat Dir viele Gnaden geschenkt und Du bist IHM in Liebe und Treue all die Jahre gefolgt. Danke, Mutter M.Andrea für Deine mitschwester-liche und mütterliche Liebe und Hingabe.

Mit den Worten einer Meditation von Dir stimmen wir ein:  «Meine Seele, du kennst IHN, den, dem alle Ehre und Hingabe gebührt.»
DiamanteneProfess
Gott sagen wir DANKE für Dein Leben und den Weg, den ihr zusammen gewandert seid. ER hat Dich getragen. Auch wenn Dein Leben durch die körperlichen Begrenzungen nun etwas stiller und zurückgezogener geworden ist, so darfst Du in der innigen Nähe unseres Gottes, Deinem Bräutigam, weiterhin segensvoll wirken durch das Gebet und Dein SEIN. Gott schenke Dir die Fülle Seines Segens
Sr.M.Benedicta und alle Mitschwestern
Adventskalender 2020   25.11.2020
Liebe Schwestern und Brüder, liebe Freunde in der Heimat, 
Der Advent klopft fast unmerklich an. Draussen picken ein paar Kohlmeisen an unsere in Orange leuchtenden Kakis rum. Und Covid scheint an jeder Ecke zu lauern, um uns zu vereinnahmen. Und wir möchten Euch in dieser kommenden Zeit mit unserem Adventkalender an unserem Leben hier teilnehmen lassen. Ihr könnt ab dem 1.Dezember den Kalender öffnen.
Advent kl
Derweil wünschen wir Euch einen guten ersten Adventssonntag mit dem ersten Licht in einer vielleicht ungewohnten dunkleren Zeit. Wir wünschen Euch die Gewissheit, dass das Licht leuchtet und wir wünschen uns die Kreativität, selbst ein wenig mehr Licht der Welt zu verwirklichen in diesen eher chaotischen Wochen, wo sich viele nach der «staaden Zeit» sehnen. Wir freuen uns, diese Zeit mit Euch teilen zu dürfen.
Mit herzlichem Segensgruss
Sr. Christina
 
Herr, wie bist du zugegen LWG Rundbrief 26.10.2020
(Absage des Gebetstages im November)

... Gerade in dieser Zeit können wir den Rosenkranz vermehrt in die Hand nehmen und beten. Durch das Rosenkranzgebet können Schlachten gewonnen, Fluten durchquert, Quellen geöffnet werden und können auch Zeichen und Wunder geschehen.
Und im Rosenkranzgebet können wir uns als Gemeinschaft wieder vereinen ....
-> mehr      

LWG 10kl
Begegnung Albanien Rundbrief 13.10.2020
... Die Luft ist schwül heute Morgen und in der Nacht hat die Erde wieder gezittert. Seit etlichen Tagen gibt es Erdbeben bis zu 4,6 auf der Richter-Skala in der Gegend, wo letztes Jahr das grosse Erdbeben war.
Ich segne die Erde und das Wetter an diesem Morgen.
Es ist Sonntag. Ich lasse die letzten zwei Wochen nochmal vorbeifliegen. Über mir ächzt der
angerissene Ast unserer Trauerweide.
 .... -> mehr

RB ALB 10 kl
Virtueller Münsterlauf 2020 in unser Klösterle  16.09.2020
Liebe Schwestern und Brüder, liebe Freunde in der Heimat, grüss Gott.
fast unmöglich ist es derzeit, die vielen Grenzen zu uns zu überwinden; Corona hat jedoch nicht die Kreativität und die Herzen verschliessen können. Da hat sich meine Heimatgemeinde und der Förderverein – statt des jährlichen  «normalen» Münsterlaufes – eine ganz tolle Sache einfallen lassen: den virtuellen Lauf  in unser Klösterle! Wer mitmachen möchte, kann die näheren Informationen im Anhang anklicken und «einsteigen».

Wir hoffen, es geht Euch allen soweit gut und wir danken den kreativen Helfern in meiner Heimat von ganzem Herzen.
Behüte Euch alle Gott
Sr. Christina

Einladung       Durchführung

120
Was hast du da in deiner Hand? (Ex 4,2) LWG Rundbrief 13.08.2020
Im Impuls vom letzten Gebetstag ging es in einem ersten Teil (Punkte 1-3) um die erstaunlichen Ähnlichkeiten zwischen dem Stab Mose (Gottesstab) und dem Rosenkranz (Muttergottesschnur).
Der zweite Teil (Punkte 4-6) wird voraussichtlich beim nächsten Gebetstag Thema sein. Dort geht es dann darum, was wir vom Stab Mose für das Rosenkranzgebet lernen können.  
Inhaltsübersicht       Impuls Teil1 zum Nachhören

LWG 08
Feuer und Wasser Albanien Rundbrief 06.08.2020
... CORONA hat zugeschlagen. Schwester Michaela ist vor drei Tagen los nach Rheinau, um unseren Bus in den Service zu bringen und für die Ambulanz Nachschub zu holen. Wir hoffen, dass sie nun morgen ohne Probleme hier wieder einreisen kann. CORONA hat bislang die Hilfstransporte nicht zustande kommen lassen. Nun, aber CORONA und die damit verbundenen Mass­nahmen hindert uns nicht, das Wesentliche zu tun. CORONA hindert mich nicht, das Leben in vielen Facetten zu begreifen und mich nicht eingrenzen zu lassen von dem, was täglich über dieses Virus berichtet wird. Ich kann darüber hinausdenken und fühlen und Dinge wahrnehmen, die auch noch da sind. Und so sind wir hier im heissen August. .... -> mehr

RB ALB 08